Der Schuhleisten


Der Schuhleisten ist einer der wichtigsten und ersten Teile bei der Schuhentwicklung. Er entscheidet, ob ein Schuh passt oder nicht. Alle weiteren Schuhteile werden anhand von dem Schuhleisten entwickelt und angepasst.


Barfußschuhe haben eine fußgetreue Leistenform. Das heißt die Schuhe haben einen weiteren Zehenbereich, als konventionelle Schuhe. Somit haben die Zehen die Möglichkeit sich zu spreizen und sie können sich frei, in der Zehenbox, bewegen.

Im ersten Schritt wird die Leistenform modelliert. Es werden ständig Abmessungen und Abgleichungen vollzogen und diese dann am Modell umgesetzt. Sobald das Modell für gut empfunden wird, wird davon ein 3D Scan gemacht, um eine digitale Datei zu erhalten. Anschließend kann der Schuhleisten gespiegelt werden, damit beide Seiten identisch sind.

Im weiteren Schritt wird, mit modernster 3D Drucktechnik, der Schuhleisten gedruckt. Diese Technik erlaubt es sehr ressourcenschonend zu arbeiten, da das Bauteil wie aus dem nichts formgetreu hergestellt werden kann.

Falls nach ersten Praxistest oder nach zukünftigen Feedback Änderungen an der Grundform gewünscht sind, dann dies nun auch am 3D Modell passieren. Auch die anderen Schuhgrößen können anhand des 3D Modelles skaliert werden.

56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unternehmen

Service

Hilfestellungen

  • Instagram
  • Facebook